Alte Feuerwache Loschwitz

Veranstaltungsraum: „Trille“

Je nach Art der Nutzung bietet dieser Raum Platz für 30-60 Personen, abhängig davon, ob Tische gestellt werden sollen und ob eine Tanzfläche frei sein soll.

Raumnutzungsgebühr: 150,00 Euro pro Abend
Servicekraft: 9,- Euro pro angefangene Stunde
Endreinigung: 9,- Euro pro angefangene Stunde
Der Nutzer nimmt zusätzlich das Getränkeangebot des Vereins in Anspruch
Fassbier 2,50 € / 0,5 Liter.

Bild: Marion Heger
Bild: Marion Heger

Die Deckenbemalung stammt von der Dresdner Künstlerin Martina-Veronika Resch.

Vermietung Dachboden:

Dieser Raum ist vielfältig nutzbar. Platz ist hier für etwa 30 Personen (Stühle und Tische) oder 50 Personen (nur Stühle). Es steht eine Bühne (3x4m) zur Verfügung. Der Raum kann abgedunkelt werden. Neben Overhead-Projektor und Beamer steht hier auch eine Scheinwerferanlage zur Verfügung.

Die Mietpreise richten sich nach den Anliegen der Interessenten.

Bild: Marion Heger
Bild: Marion Heger

Vermietung Gästezimmer:

Als Mitglied des Landesverbandes Künstlerhäuser Sachsen e.V. bieten wir Künstlern die Möglichkeit, sich zu einem Arbeits- oder Studienaufenthalt in dem traditionellen Künstlerviertel Dresden-Loschwitz einzumieten und stellen zusätzlich direkt neben dem Gästezimmer ein Atelier zur Verfügung.

Das Gästezimmer für zwei Personen ist ausgestattet mit WC/Dusche, Kühlschrank und Kochgelegenheit.

Während des Aufenthaltes müssen die Räume selbst gereinigt werden. Bettwäsche auf Anfrage. Für die Endreinigung wird keine Gebühr erhoben.

Da dieser Raum auch für bei uns ausstellende und auftretende Künstler genutzt wird, ist es ratsam, den Aufenthalt zeitig anzufragen.

Gästezimmer: 20 Euro pro Tag/Person im Doppelzimmer, 5 Euro Einzelzimmerzuschlag

Die Werkstätten:

Der Kunst- und Kulturverein verfügt über vier Werkstätten. Neben den dort stattfindenden Kursen können Künstler ihre eigenen Auflagen in der LITHOGRAPHIE- und RADIERWERKSTATT selbst drucken oder drucken lassen. Das FOTOLABOR (s/w) kann von Kundigen genutzt werden. Die KERAMIKWERKSTATT kann nur unter Aufsicht einer Kursleiterin / eines Kursleiters genutzt werden.

LITHOGRAPHIE-Werkstatt
In der Werkstatt haben Künstler und andere an dieser Drucktechnik Interessierte die Möglichkeit, bearbeitete Steine zu drucken bzw. drucken zu lassen. Die Nutzungsbedingungen und Gebühren können einem Info-Blatt entnommen werden und richten sich nach der Anzahl der Stunden, der Größe des Steins (von 19×24 cm bis 60×80 cm) und der Auflage.

RADIER-Werkstatt
In dieser Werkstatt haben an dieser Drucktechnik interessierte Künstler die Möglichkeit, Platten zu bearbeiten und drucken bzw. drucken zu lassen. Es können Kaltnadel-, Ätz- und Weichgrund- Radierungen verwirklicht werden. Wer nicht selbst druckt, muß den Termin rechtzeitig mit dem Drucker absprechen. Ohne Drucker kann die Werkstatt auch im Büro gemietet werden. Mit der Radierpresse ist es auch möglich, Holzdrucke anzufertigen.

KERAMIK-Werkstatt
Wer einen Nachmittag oder Abend mit Freunden oder Bekannten einmal kreativ verbringen will, kann unsere Keramikwerkstatt nutzen. Mit der Keramikerin muß dies rechtzeitig abgesprochen werden. Sie kann auch am besten erläutern, welche Möglichkeiten der Arbeit mit Ton geeignet sind für einmaliges Arbeiten. So hat man nicht nur Freude an der gemeinsamen kreativen Arbeit, sondern am Ende ein schönes oder praktisches Keramikteil zum mit nach Hause nehmen.