13.3.-26.3.2017 Dresden Residents #1 – Andreas Eschment (Hamburg) Katarzyna Roman (Breslau)

13.3.-26.3.2017 Dresden Residents #1 – Andreas Eschment (Hamburg) Katarzyna Roman (Breslau)

Eröffnung: Montag 13.3.2017 / 20:00 Uhr

Eröffnungsrede: Martin Chidiac (Leiter internationaler Kulturaustausch der Landeshauptstadt Dresden) und Hilke Wagler (Direktorin Albertinum, SKD)

In einer gemeinsamen Ausstellung präsentieren die Frühjahrsresidenten der Künstler Austauschprogramme der Landeshauptstadt Dresden aus Hamburg und Breslau (Polen) ihre künstlerischen Arbeiten.

Der Künstler Andreas Eschment (*1972) beschäftigt sich in einer mehrteiligen Werkreihe mit dystopischen Bildern urbaner, bedeutender Bauten und entführt dabei visuell in futuristische und aktuelle anti utopische Szenarien. Im Fokus der polnischen Künstlerin Katarzyna Roman steht die Kombination verschiedener “Welten” welche nichts miteinander zu tun haben und in ihren Radierungen aus einer Vielzahl einzelner Punkte zusammen finden.