DO. 12.05.2022 – 19:30 Uhr – Musikalische Lesung – Gerhard Richter liest aus „Windungen“ – Saxophon: Oliver Clauß

Autorenlesung mit Saxophonbegleitung
Gerhard Richter liest „Lender Sparks“ aus seinem Erzählband „Windungen“
Saxophon: Oliver Clauß1959 brodelt die Jazz-Szene der USA. Während die Musiker an revolutionären Alben basteln, sagt der Saxofon-Virtuose Lender Sparks alle Konzerte ab. Sein New Yorker Promoter versucht Lender umzustimmen. Lender steckt in einer Sinnkrise. Er vermisst seine verschwundene Frau und scheut gleichzeitig den Moment einer Begegnung. Dann verschwindet auch noch Lenders pubertierende Tochter. Die einzige Spur ist ein gigantischer Schleimpilz…

Die sechs Erzählungen von Gerhard Richter kribbeln hinter der Stirn. Leicht zu lesender Tiefgang. Heitere Traumatherapie. Gänsehaut für die Seele.

Über den Autor:
Gerhard Richter (*1964 in Illertissen/Bayern) ist Musiker, Matrose und Solateur. Als renommierter Hörfunkjournalist hat er über hundert Reportagen und Features für Deutschlandfunk Kultur und andere Sender produziert. Die Erfahrungen seiner Reportage-Reisen auf mehreren Kontinenten verwebt er mit den Blüten seiner Fantasie zu dichten Erzählungen – jede anders in Form und Ton. Gerhard Richter lebt mit seiner Frau und seinen Kindern ganz unauffällig und ausschließlich in einer brandenburgischen Kleinstadt und schreibt an seinen beiden ersten Romanen. Als „field-writer“ setzt er sich außerdem auf Mülldeponien, Verkehrsinseln und Truppenübungsplätze und tippt Feldreporte über sein Verhältnis zur Natur in seine Hermes Baby Reiseschreibmaschine.