FR 09.11. 21:00 Uhr – Phil Shoenfelt (SOLO SHOW) UK

Phil Shoenfelt aus England ist ein Urgestein des Rock..n..Roll, seine Künstler-Biografie liest sich wie die Hall of Fame: Velvet Underground, Swans und nicht zuletzt sein Freund Nick Cave. Mit allen hatte er irgendwie zu tun, tourte mit ihnen und ließ sich inspirieren. Waren seine, in Dresden, absolvierten „unplugged“ Auftritte mit Bandkollege und Multiinstrumentalist Pavel Cingl in den letzten Jahren bereits große Erfolge, so dürfte dieses Solokonzert wohl ein echtes Highlight für Fans und Neueinsteiger werden. Seine Songs erscheinen nun tragischer, düsterer und zum Teil in einem völlig neuen Gewand. Dunkle, romantische Phantasien, eingehüllt in eine paranoide, tragische Melancholie. Phil’s Texte legen eine Verbindung zu
Autoren wie Edgar Allen Poe und Marquis de Sade nahe. Kritiker bescheinigten einst: „…die Nähe zu Nick Cave ist unverkennbar, allerdings scheint Cave im direkten Vergleich die Frohnatur zu sein“!