02.07.-22.07.2018 ERBLINDENDE BILDER“ … ein Phänomen, eine neue Kunst-Krankheit?

Detlef SchweigerEröffnung: Montag 02.07.2018 / 20 Uhr
Szenisches Gespräch zwischen Sybille Nütt und Detlef Schweiger

Bilder, die einst zur öffentlichen Beschau geschaffen worden waren, aber nie ausgestellt worden sind, seit über 20 Jahren gelagert in einem lichtlosen Depot, sind ungesehen von einer milchweissen Patina befallen worden oder haben diese selbst ausgebrütet in fortschreitender Erblindung, welche ihre einstigen originalen Bildoberflächen zunehmend uneinsehbar werden lassen. Erst dieses unwahrscheinlich erscheinende Phänomen zwingt den Bildautor, diese Bilder nun erstmals ins Tageslicht einer Ausstellung zu rücken, um eventuell klären zu können: Ist es eine neue Kunst-Krankheit, ein bakterieller Bildbefall, ein Anti-Kunst-Virus … oder gar eine von den Bildern selbst erzeugte Verschleierung als Protest gegen ihr bisheriges permanentes Ungesehen-Sein … ?

Chaos Disco – 22. & 23. Juni ab 20 Uhr

ACHTUNG: Die Konzerte in der Alten Feuerwache Loschwitz fallen leider aus, weil der Verein die dafür notwendige finanzielle Unterstützung weder vom Veranstalter noch von der Stadt Dresden erhalten konnte.

Daher folgende Programmänderung:

Die Chaos Disco bringt so manche musikalische Absonderlichkeit zu Gehör. Die DJ’s Disorder, Eric The Red, Martyn Flesh und Balog bieten ein musikalisches Potpourri von Madonna bis Masonna. Eine akustische Irrfahrt, von Pop & Rock, zu Industrial & Metal, über Hip Hop & Techno, vorbei an Drones & Noise, bis zu obskurem Schlager & Weird Folk, bei der kein Tanzbein trocken bleibt. Am Freitag und Sonnabend ab 20 Uhr ist das Motto im Garten der Feuerwache ganz klar: „Wir tanzen kon·zen·t·ri_e_rt, wir tanzen im Viereck, wir tanzen im Quadrat.“