NSK – Ein Volk ohne Raum, ein Staat in der Zeit

NSK-Vortrag Alexander Nym

Samstag 29. Juli 2017, 20 Uhr

Vortrag:
Ein Volk ohne Raum, ein Staat in der Zeit
Ursprung und Entwicklung des NSK-Staats

von Alexander Nym, Kulturwissenschaftler

1992 in den Wirren des Zerfalls Jugsolawiens entstanden, irritiert und interveniert der NSK Staat seit 25 Jahren.
Doch was verbrigt sich hinter diesem Phantom der Neuen Slowenischen Kunst (NSK): Ein Staat ohne Territorium, ein Kunstprojekt, eine Geheimgesellschaft, oder eine kulturpolitische Ideenschmiede?
Ebenso vielfältig wie die Zuschreibungen sind seine Erscheinungsformen, wie die aktuelle OSTRALE mit ihrer NSK-Sektion zeigt.
Kulturwissenschaftler und NSK-Diplomat Alexander Nym lädt zu einer multimedialen Reise durch den NSK-Staat, seine Hinter-, Unter- und Beweggründe.

Alte Feuerwache Loschwitz
Fidelio-F.-Finke-Straße 4
01326 Dresden

Eine Veranstaltung der Alten Feuerwache Loschwitz in Kooperation mit Kultur Aktiv und der NSK Akademie.

Im Anschluss Musik und Tanz beim inoffiziellen Staatsakt mit Gelegenheit zur Einbürgerung.

FR 23.06. – ab 20:00 Uhr
HELIUM5
Elbhangfest

HELIUM5 macht aus dem Fundus des Alternativ-Metal ihre eigene progressive Marke. Sie scheren sich weder um Klischees noch um Befindlichkeiten. In Helium5´s harter Gangart ist für jeden Geschmack ein Arschtritt dabei.

FR 23.06. – ab 22:00 Uhr
HERBST IN PEKING

Herbst in Peking auf dem Elbhangfest

Wenn Underground das ist, was unter der Oberfläche brodelt, dann sind HERBST IN PEKING eine Band aus dem Untergrund. Ihre Musik speist sich aus den Tiefen des Unter-Bewußtseins. Mehr