FAIL / Verfehlt 02.12.2017 – 17.12.2017

Eröffnung: 02.12.2017 / 20:00 Uhr

Laudatio: Detlef Schweiger musikalische Untermalung: Peter Georg Lott


Alexander Endrullat, Anna Kasten, Axel Gouala, Detlef Schweiger, Else Gold, Fabian Glass, Frank Herrmann, Grit Aulitzky, Judy van Luyk, Jonas Lewek, Johanna Failer, Lars Frohberg, Lucie Freynhagen, Moritz Liebig, Nicolai Leicher, Rebekah A. Wilhelm, Svenja Wichmann, Tony Franz, Theresa Tuffner, Thomas Judisch, Teresa Ellinger

Missverständnis, Täuschung, Verwirrung und Verunglimpfung sind im Kunstkontext hoch attraktiv und stellen effektive künstlerische Methoden dar. Unter dem Deckmantel der Kunst entfalten “Verfehlung” und “Scheitern” ganz eigene Qualitäten, sind beliebter Fokus künstlerischer Intention und ob beabsichtigt oder ungewollt, Fehlgriffe, Fehlinterpretationen und “Schiefgegangenes”, bilden einen nicht weg zu denkenden Anteil des künstlerischen Prozesses auf physischer wie inhaltlicher Ebene. “Verfehlungen” des Künstlers können an der letztendlichen Form einer Arbeit beteiligt sein, oder diese gar erst kreieren, sich zu unverkennbaren Stilmitteln entwickeln und lassen sich in der gesamten Kunstgeschichte, oft als unerklärlich reizvolle Aspekte, wiederfinden.